Kategorie-Archiv: Excel, PHP, Web & Co.

PHP Counter Project

Das Counter-Project ist ein Textdateien-basierender Zugriffs- und Hit-Counter. Der Counter erfasst
– Seitenaufrufe
– Klicks auf Links
– Klicks auf Downloads (sind ja auch nur Links).

Die Zählung von Seitenaufrufen ist bei *.php-Dateien durch Ergänzung des Quelltextes möglich, bei allen anderen Dateitypen / Links mittels einer Datei (der relink.php) möglich, welche über eine definierte ID zu dem eigentlich File weiterleitet.

Für jeden Hit wird ein eigenes Counterfile (die Datendatei sozusagen) genutzt. Wesentlicher Vorteil hierbei ist, daß dadurch die Zugriffe sehr schnell verlaufen. Es muß nicht jedes Mal eine große Counterdatei gelesen und neu geschrieben werden. Durch die Verwendung von multidimensionalen Arrays ist es möglich z.Zt. 100 Verzeichnisse (0-99) mit jeweils 100 Dateien (IDs 0-99) über den Counter zu zählen. Wer sich mit PHP auskennt, kann den Counter natürlich noch selbst ohne Probleme erweitern. Es ist allerdings auch möglich (ohne programmieren zu müssen), innerhalb eines Verzeichnisses mehr als 100 Dateien/Links zu zählen (dazu mehr in der Hilfe).

Der Counter kommt ohne MySQL aus, lediglich PHP muss Schreibrechte für die Counterdateien besitzen. Neben dem reinen Zählen der Zugriffe dokumentiert er auf Wunsch auch Datum, Uhrzeit, IP-Adresse und den Namen der aufgerufenen Datei / des angeklickten Links in einer separaten Datei.

Zusätzlich ist eine Auswertung möglich. Als Sortierkriterien können angewendet werden: Hits aller Links in Reihenfolge der Konfiguration, Hits sortiert nach Zugriffen (aufsteigend und absteigend). Weiterhin enthalten sind ein Counterfile-Generator (generiert Counterfiles mit beliebigem Wert) und Beispiel-Dateien. Zuletzt verfügt der Counter auch über eine Kontrolle inkl. Fehlerseite. An dieser Stelle sei schon einmal gesagt, daß er nicht erkennt, ob eine Seite existiert.

Im Download-Archiv befinden sich zudem Beispiel-Dateien, wie auch Tools zum Counter.

Ausführliche Hilfe und Infos gibt es in der readme.html, die Teil des Download-Archivs ist, aber auch als Online-Version hier zur Verfügung steht.

Folgende Downloads stehen zur Zeit zur Verfügung:

ZIP-Archiv, Version 0.1, deutsch, ca. 42 KB
(inkl. Hilfe, Beispiele usw.)

CopyPHP

Copy.php ist ein Skript, welches Dateien von einem entferten Server auf den lokalen (Web-) Server kopiert. Natürlich können auch Dateien von lokal nach lokal kopiert werden, wobei es hierfür ja bereits eine Funktion in PHP gibt.

Innerhalb des Skripts sind die wichtigsten Hinweise und ein paar Erklärungen zu finden. Bitte beachten, dass auch für dieses Skript die Beschränkung der Ausführungszeit auf dem Server greift (siehe php.ini auf dem Server). Bei größeren Dateien bricht der Server hier möglicherweise die Bearbeitung des Skripts (das Kopieren) ab, bevor die Datei vollständig übertragen wurde.

CopyPHP 1.3 – Archiv (ZIP, ca. 1.5 KB)

In der Version 1.3 wurden ein paar wichtige Änderungen vorgenommen, u.a. können jetzt alle Variablen mit Anführungszeichen eingegeben werden. Außerdem wurde eine vergessene geschweifte Klammer ergänzt.

CopyPHP 1.0 – Archiv (ZIP, ca. 1.5 KB)

PHP RefCount

REFCount in der Version 0.1 ist ein Counter, der Seitenaufrufe abhängig von der aufrufenden Adresse (URL) zaehlt. Hierbei wird die refcount.php mit einer der aufrufenden Seite zugeordneten ID aufgerufen. Dokumentiert wird die Anzahl der Zugriffe pro Tag und pro aufrufender Seite. Zudem kann in Abhängigkeit von der aufrufenden Seite auf Wunsch eine individuelle Weiterleitung festgelegt werden. Diese Funktion ist optional, es kann auch auf eine Standardseite gelinkt werden.

REFCount kann auch als Counter für Hits auf den eigenen Seiten eingesetzt werden, so wie auch als Counter für Links, die von der eigenen Seite aus aufgerufen werden,sich aber nicht auf der eigenen Seite befinden.

REFCount kommt ohne MySQL aus, lediglich PHP muss Schreibrechte für die Counterdateien besitzen. Neben dem reinen Zählen der Zugriffe dokumentiert REFCount auch Aufrufe, die nicht zugeordnet werden konnten. Pro aufrufender URL wird eine Zähldatei angelegt, welche über eine integrierte Auswertung auslesbar ist, aber auch mittels anderer Programme (z.B. Excel) ausgewertet werden kann.

Mittlerweile gibt es zu REFCount 0.1 einige Auswertungs-AddOns. Der Counter an sich ist unverändert geblieben. Weil viele Nutzer den Counter aufgrund seiner simplen, strukturierten Programmierung gelobt haben, wurde das ursprüngliche ZIP-Archiv unverändert gelassen. Die Auswertungs-AddOns können einzeln heruntergeladen werden.

REFCount ist Freeware für den nicht-kommerziellen Einsatz, s.a. Hinweise in den Hilfedateien. Bitte die Kommentare und Hinweise auf den Autor (mich) unverändert lassen, bei Änderung/Ergänzung des Quelltextes bitte Hinweis auf den Originalautor einfügen. Danke 🙂

 

Download & AddOns

Refcount-Download:
REFCount v0.1 – Archiv (ZIP, ca. 9 KB)
Der eigentliche Counter (REFCount v0.1). Details sind in der Hilfedatei zu finden, welche (allerdings z.Zt. nur als reiner Text) auch online betrachtet werden kann.

AddOn-Downloads:
All Over-Ausgabe – Archiv (ZIP, ca. 2 KB)
Auswertung zum Counter. Wird in eine bestehende PHP-Seite eingebunden und gibt die Anzahl aller mit RefCount gezählten Counter zurück. Hilfe innerhalb der PHP-Datei vorhanden. Eignet sich z.B. sehr gut für die Startseite der Homepage (“ XXXXX Besucher seit…“).

DOW-Auswertung, mit Wochentagangabe – Archiv inklusive Hilfe (ZIP, ca. 6 KB)
Auswertung zum Counter, mit der Möglichkeit Wochentage anzeigen zu lassen. Zudem werden auf der Auswertungsseite Zugriffe „heute, gestern, vorgestern“ angezeigt, sowie Gesamtzugriffe. Direkter Aufruf der Counterdateien (txt-Format) aus der Seite möglich.

RefStatModule, Einzelauswertung – Archiv inklusive Hilfe (ZIP, ca. 5 KB)
Ermöglicht detaillierte Ausgabe für einzelne Counter entweder als eigene Seite oder innerhalb einer bestehenden PHP-Seite. Stellt u.a. folgende Werte zur Verfügung: Zugriffe heute, gestern, vorgestern, insgesamt, Durchschnitt pro Tag.

Erweiterte Auswertung – Archiv (ZIP, ca. 2 KB)
Zeigt die Hits in Tabellenform mit Gesamtzahl pro ID und insgesamt für alle IDs.

PHP Strichliste 1.0

Die PHP Strichliste ist die gute, alte Strichliste als Online-Version. Der Quelltext ist nur ein paar Zeilen lang und die Liste ist sofort einsetzbar. Kommt ohne SQL aus, das Zählen funktioniert mit einer php-Datei.

Zur Darstellung werden zwei Grafiken (5er-Strich-Block und einzelner Strich) benutzt, die im Archiv enthalten sind. Die Grafiken können natürlich ausgetauscht werden, so dass ein individueller Strichstil möglich ist. 🙂

Bei Anzeige der Strichliste wird der Wert zusätzlich als Zahl angezeigt. Über einen Button (ebenfalls im Archiv enthalten) kann der Zählwert um eins erhöht werden. Bei Klick auf den Button wird die plus.php aufgerufen, welche den Wert dann in den Zähler schreibt. Diese ist auch mit Variablenübergabe aufrufbar, so dass der Zählwert zurückgesetzt werden kann. Alternativ ist es auch möglich den Zähler auf einen bestimmten Wert zu setzen. Hierzu bitte die Hinweise in den Skriptdateien beachten. Bei Bedarf kann ein Logging aktiviert werden (s. Hinweis in plus.php).

Download: PHP Strichliste 1.0 – Archiv (ZIP, ca. 6 KB)

ToDo-Liste in Excel

Eine einfache ToDo-Liste im Excel-Format.

Themen (Aufgaben) werden zeilenweise eingetragen und mit einer Timeline versehen. Zusätzlich können die voraussichtliche Dauer, so wie eine Priorität angegeben werden.

Eine automatische Formatierung markiert kritische Timelines verschiedenfarbig, auch unter Berücksichtung der angegebenen voraussichtlichen Dauer eines Projektes. Als erledigt markierte Punkte werden grün durchgestrichen dargestellt. Die Sortierung per Button sortiert nach Timeline, Prio und erledigt / nicht erledigt. Per Button Zeile einfügen können neue Themen zur einfacheren Bedienung oben angefügt werden.

Download Excel-Datei (Excel 97-2007)
ToDo-Liste (leer) – ca. 50 KB
ToDo-Liste (gefüllt mit ein paar Beispielen) – ca. 50 KB

todo-liste

Lottoauswertung in Excel

Mal wieder Lotto gespielt und jetzt eine Menge Zahlen zu kontrollieren? Dann ist die Lottoauswertung in Excel genau der richtige Download.

Einfach die gezogenen und getippten Zahlen eingeben und schon werden vorhandene Gewinne anzgezeigt. Gut geeignet für Gelegenheitstipper, aber auch für Spieler, die häufiger die gleichen Zahlen verwenden. Auswertung inklusive Spiel 77 und Super 6.

Zum Download steht jetzt Version 1.2 bereit. Version 1.2 ist umgestellt auf die neuen Gewinnklassen.

Download Lottoauswertung
(xlsx-Datei, ca. 34 KB, ab Excel 2007)

Download Lottoauswertung mit Beispielzahlen
(xlsx-Datei, ca. 34 KB, ab Excel 2007)

Die Excel-Datei ist mit einem Blattschutz gegen versehentliches Überschreiben von Formeln versehen. Bei Interesse kann der Blattschutz aufgehoben werden, ein Kennwort ist nicht erforderlich. Sollte eine Kennwortabfrage erscheinen, dann das Kennwort-Feld einfach leer lassen.

Die kostenlose, nicht-kommerzielle Weitergabe ist gestattet.