Wohin führt der Weg?

dsc_0268_01

Nicht ganz ernst gemeint…. – oder vielleicht doch? Manchmal sollte man nicht anfagen über Dinge nachzudenken. Falls doch, dann werfen die Gedanken doch nur neue Fragen auf.

Was kommt beispielsweise heraus, wenn man über das links abgebildete Schild beginnt nachzudenken?

  • Erste Frage: Bin ich auf dem Weg nach Rom? Denn bekanntlich führen ja alle Wege nach Rom. Resultierende Frage: Warum ist das Schild nicht in italienischer Sprache?
  • Zweite Frage: Wieso passiert kein Unfall, wenn die Autos auf der Straße in alle Richtungen fahren?
  • Dritte Frage: Wie kann ein Pfeil in alle Richtungen gleichzeitig zeigen? Und die resultierende Frage: Wie müsste eigentlich ein korrektes Symbol für die Anzeige aller Richtungen aussehen?
  • Vierte Frage – und die ist doch ernsthaft wirklich tiefgründig: Wieso hat die Straße, an der das Schild steht, über eine Gegenfahrbahn? Und die resultierende Frage: Und wo geht es da hin?

Jetzt bin ich verwirrt. Nachdenken ist halt doch manchmal echt anstrengend. 🙂